Offenlegung
Wir verwenden manchmal Partner-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese Links klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision - ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Apple Pay wird immer beliebter. Mittlerweile akzeptieren viele Wettanbieter diese Zahlungsmethode. Apple Pay wird über die Apple Watch, das iPhone oder iPad verwendet. Die Zahlung per Handy wird immer populärer und ist sehr schnell und einfach. Durch die Touch ID wird zusätzlich die Sicherheit erhöht. Wie genau die Funktionsweise von Apple Pay ist, wird im Folgenden erklärt. Außerdem stellen wir die besten Apple Pay Wettanbieter bzw. Buchmacher Apple Pay vor und beschreiben alle Vor- und Nachteile und wie die Ein- und Auszahlungen funktionieren.

Im Laufe dieses Artikels erfahren Sie, welche Merkmale Apple Pay Sportwetten genau aufweisen. Bei Apple Pay handelt es sich um jene Zahlungsmethode, die von Apple für verschiedene Apple-Geräte, wie zum Beispiel iPads und iPhones, angeboten wird.

In den USA ist Apple Pay bereits seit dem Jahr 2014 verfügbar. In Deutschland kann die Zahlungsmethode seit 2018 verwendet werden.

So können Sie bei immer mehr Apple Pay Sportwetten wetten. Die genaue Kenntnis der jeweiligen Zahlungsmethoden hilft Ihnen hierbei, ein besseres Spielerlebnis zu haben und stellt zusätzlich sicher, dass bei Ihrer Wette alles reibungslos abläuft. Dadurch vermeiden Sie alle möglichen bösen Überraschungen, wie z. B. übermäßig lange Ein- und Auszahlungszeiten oder überhöhte Provisionskosten.

Am Ende dieses Artikel werden Sie mit Sicherheit wissen, ob Apple Pay die richtige Zahlungsmethode für Sie ist, wie Sie es verwenden können und welche Vor- und Nachteile es bietet. Sehr häufig wird versucht, ausschließlich die positiven Aspekte der Zahlungssysteme hervorzuheben, wobei man natürlich immer auch die negativen Aspekte kennen sollte. Nur durch Kenntnis der Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden kann man letztendlich eine fundierte Entscheidung treffen. Wir helfen Ihnen auch neue Wettanbieter mit Apple Pay zu finden.

Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung

Wettkredit bis 100€

06/29/22

Wettkredit bis 100€

  • Live Streaming verfügbar
  • Cashout auf alle Wettarten
  • Große Anzahl verfügbarer Sportarten
8.1
Bonus Erhalten
7

Sportwetten Apple Pay: In wenigen Schritten zur ersten Einzahlung

applepay3

Die Anmeldung bei einem der empfohlenen Sportwettenanbieter mit Apple Pay ist kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Der kalifornische Bezahlservice wird von inzwischen von vielen Buchmachern akzeptiert. Daher zeigen wir an dieser Stelle, wie sie erste Sportwetten mit Apple Pay Einzahlungen tätigen. Es gibt auch einige gute neue Wettanbieter die auch Apple Pay haben. Hier können Sie unseren Test zu den neuen Wettanbietern auschecken.

Wettkonto eröffnen

Allen Voran müssen sie ein Wettkonto bei einem gewählten Buchmacher Apple Pay eröffnen. Die Registrierung ist in wenigen Schritten erledigt und kostet nichts. In den meisten Fällen werden dafür persönlichen Daten wie Name, Geburtsdatum und Adresse eingetragen.

Wettkonto verifizieren

Nun müssen sie beim Apple Pay Wettanbieter noch ihre Identität bestätigen. Dafür wird in der Regel ein Ausweisdokument und/oder die Kopie einer Rechnung verlangt. Aus dem Grund ist es von höchster Wichtigkeit, dass ihre vorangegangenen Eingaben wahrheitsgemäß waren. Denn hier wird geprüft, ob sie wirklich die Person sind, für die sie sich ausgeben.

Anmeldung beim Wettkonto

Die Verifizierung dauert in der Regel nur ein paar Minuten und wird von jedem Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung kostenlos durchgeführt. Nachdem der Kundendienst ihr Spielerkonto verifiziert hat, können sich nun mit ihren Kundendaten im Spielerkonto einloggen.

Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung abwickeln

Der letzte Schritt ist die Einzahlung auf ihr Wettkonto. Nun wählen sie Apple Pay als gewünschte Zahlungsmethode aus und werden anschließend zu ihrer Wallet weitergeleitet. Geben sie den gewünschten Betrag ein und autorisieren die Zahlung indem sie auf ihrem iPhone oder iPad die Touch ID oder Face-ID drücken. Damit ist die Zahlung abgewickelt und der Betrag wird unverzüglich ihrem Wettkonto gutgeschrieben. Nun können sie die erste Sportwette bei ihrem Buchmacher Apple Pay platzieren.

Die besten Wettanbieter für Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung

In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Apple Pay Sportwetten Anbieter, die Sie kennen sollten, um das beste Spielerlebnis mit Apple Pay zu haben. Es ist auch Möglich eine Paysafecard Apple Pay Wette abzgeben.

Anbieter Sportangebot Lizenz Benutzerfreundlichkeit Online-Casino
Bet at Home 30 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 8,5/10
Bildbet 20 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 8/10
Xtip 15-20 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 8,5/10
Betsafe 25-30 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 9,5/10
888Sport 30-35 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 9/10
Betway 28-35 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 8/10
Bet365 30 Sportarten Malta Glücksspiel-Kommission 8,5/10

Warum Apple Pay für Sportwetten? Gibt es Paysafecard Apple Pay?

Warum Apple Pay für Sportwetten?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die im Laufe dieses Artikels beantwortet werden sollen. Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, feststellen zu können, ob es die richtige Zahlungsmethode für Ihre Sportwetten Apple Pay ist oder ob Sie eine andere Option wählen sollten.

In jedem Fall aber können wir Ihnen vorab versichern, dass Sportwetten Paysafecard Apple Pay eine Reihe von Vorteilen aufweist, die es in Ihrer Entscheidungsfindung zu berücksichtigen gilt. Diese werden wir im Folgenden detailliert für Sie beschreiben.

Wir sprechen unter anderem über die einfache Handhabung von Apple Pay, die kurze Ein- und Auszahlungsdauer, die extrem niedrigen Kosten bei der Nutzung von Apple Pay für Sportwetten und mehr. Zu beachten ist, dass diese Stärken natürlich nicht nur für Sportwetten Apple Pay, sondern in allen Bereichen gelten, also auch für Einkäufe in Geschäften oder im elektronischen Handel.

Apple Pay Sportwetten im Überblick
✅  Unkomplizierte und simple Einzahlungsmethode
✅  Ein- und Auszahlungen sind schnell
✅  Weitverbreitetes Zahlungsmittel
✅  Sicheres Zahlungsmittel

Wie funktioniert Apple Pay?

buchmacher apple pay

Bei Apple Pay handelt es sich um eine elektronische Zahlungsmethode, die von Apple entwickelt wurde und daher allen Nutzern von Smartphones, Tablets oder elektronischen Uhren der Marke Apple zur Verfügung steht. Die Bezahlmethode basiert auf der NFC-Technologie. Eine Voraussetzung ist, dass Apple Pay mit der jeweiligen Bank, die Sie nutzen, kompatibel sein muss bzw. mit dieser kooperiert.

Apple Pay ist nichts anderes als das exklusive Geldwechselsystem von Apple. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Finanzdienstleistungsanwendung, die exklusiv für Apple angeboten wird. Diese App ist auf allen iPhones, iPads, Mac-Computern und Apple Watches verfügbar, die das Unternehmen seit 2012 entwickelt hat.

In der Praxis muss das Apple-Pay-Konto nach der Einrichtung natürlich aufgeladen und eine herkömmliche Karte angeschlossen werden, mit der sowohl eingehende als auch ausgehende Zahlungen getätigt werden können. Sobald dies geschehen ist, brauchen Sie zum Bezahlen nur noch Ihr Gerät mit der entsprechenden heruntergeladenen App zur Hand zu haben. Die App ist in der Regel auf jedem neuen Apple-Gerät bereits vorab installiert.

Die Transaktionen über diese Anwendung sind schnell und absolut sicher. Deshalb ist diese Technologie nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt immer populärer. Diese Anwendung funktioniert auf zweierlei Art und Weise: Wenn Internet verfügbar ist oder bei Vorgängen, die es nicht erfordern. Bei Face-to-Face-Transaktionen ermöglicht die Anwendung die Überweisung ganz einfach. Alle neue Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung bieten verschiedene Arten von Wetten an.

Zum Bezahlen – sowohl in Geschäften als auch online – müssen Sie lediglich die App öffnen und die Übertragung bestätigen, ohne einen Code oder Ähnliches eingeben zu müssen. Dies ist in einer Zeit, in der niemand ohne Smartphone aus dem Haus geht, natürlich von großem Vorteil. Mit Apple Pay können Sie bequem und problemlos bezahlen, auch wenn Sie kein Bargeld dabei haben oder Ihre Brieftasche vergessen haben.

Wenn Sie diese Zahlungsmethode im Internet bei einem Apple Pay Sportwetten Anbieter verwenden, dann unterscheidet sich ihre Funktionsweise nicht sehr von Anwendungen wie PayPal. Sie müssen lediglich die Kontodaten eingeben und die Transaktion per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung bestätigen.

Zu beachten ist, dass Apple Play in den allermeisten Fällen nur als Einzahlungsmethode infrage kommt. Daher müssen Auszahlungen häufig über eine andere Option erfolgen. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Nutzer auf eine Ausnahme stoßen.

Woran erkenne ich einen guten Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung?

Das Wichtigste für beste Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung ist natürlich, dass er diese Zahlungsmethode wirklich anbietet. Wir sind jedoch der Meinung, dass dies bei der Auswahl eines geeigneten Wettanbieters nicht das einzige Kriterium sein sollte, das zu berücksichtigen ist.

Alle neueWettanbieter mit Apple Pay sind gut, wir helfen Ihnen daher den besten Wettanbieter zu erkennen.

Der wichtigste Punkt ist zweifellos die Sicherheit, denn Apple Pay ohne garantierte Auszahlung und Schutz der Nutzerdaten macht keinen Sinn.

Ebenso sollten die Nutzer sowohl auf das sportliche Angebot als auch auf die Höhe der Auszahlungsquoten achten. Dies sind Elemente, die ein vollständiges, reibungsloses und wirklich befriedigendes Spielerlebnis gewährleisten. Die Einzahlung bei bei deutsche Apple Pay Wettanbieter fällt leicht und das haben wir auch getestet.

Wettanbieter Apple Pay Account in vier Schritten eröffnen

Um ein Apple-Pay-Konto zu eröffnen und eine Online-Sportwette zu platzieren, sind nur wenige einfache Schritte erforderlich, die wir im nächsten Abschnitt ausführlich beschreiben.

1. Apple Pay Konto eröffnen

Apple Pay Konto eröffnen

Sobald Sie ein neues Apple-Gerät gekauft haben, müssen Sie nur noch die App einrichten. Diese ist, wie bereits erwähnt, mit ziemlicher Sicherheit bereits heruntergeladen und auf dem Gerät installiert. Wenn Sie sie nicht sofort finden sollten, versuchen Sie, im Ordner „Standard" nachzusehen. Sollte die App auch dort nicht zu finden sein, gehen Sie einfach in den Apple Store und laden Sie sie dort herunter.

Beachten Sie jedoch, dass Apple Pay nicht von allen Apple-Geräten unterstützt wird, darunter sind zum Beispiel ältere Modelle. Sollten Sie daher nicht über eines der neuesten Geräte verfügen, müssen Sie vorab prüfen, ob Apple Pay mit Ihrem jeweiligen Gerät kompatibel ist.

Sobald Sie die App aktiviert haben, müssen Sie nur Ihre Kredit- oder Debitkarte verknüpfen. Denken Sie daran, dass Sie auch das Kästchen für die Zahlung direkt mit der App ankreuzen müssen. Dort finden Sie die Worte „Bezahlen mit Touch ID mit Apple Pay". Wenn Sie dieses Kontrollkästchen nicht aktivieren, können Sie die App nicht entsprechend nutzen.

2. Wettanbieter Anmeldung

Registrierung bei bet365

Sobald Sie Ihr Apple Pay-Konto eingerichtet haben, müssen Sie nur noch einen passenden Wettanbieter finden, bei dem Sie wetten können und der gleichzeitig Apple Pay akzeptiert. Dies sollte kein allzu großes Problem darstellen, da eine Vielzahl an Wettanbietern Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung anbieten.

Einen Sportwettenanbieter, bei dem Sie mit Apple Pay bezahlen können und den wir jedenfalls empfehlen, ist Bet365. Bet365 bietet seinen Nutzern nicht nur eine große Anzahl an Sportwetten, sondern auch Casinospiele an.

Darüber hinaus ist die Registrierung bei Bet365 einfach auszuführen und nimmt wenig Zeit in Anspruch. Im Folgenden finden Sie einen kurzen praktischen Leitfaden, der Ihnen dabei helfen soll, die Registrierung bei Bet365 ohne große Problem durchzuführen:

  • Zunächst müssen Sie die offizielle Bet365-Website besuchen und dort auf die Schaltfläche „Registrieren" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms klicken.
  • Daraufhin öffnet sich eine neue Seite mit einem kurzen Formular, in dem Sie Ihre E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen, den Sie auf der Website verwenden möchten, und ein Passwort eingeben müssen. Sie können in diesem Schritt auch einen Aktionscode eingeben, um Boni und Vorteile zu erhalten.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie bestätigen müssen, dass Sie die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert haben und dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Hierbei handelt es sich um das Mindestalter für Sportwetten.
  • Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie exklusive Boni und andere aktuelle Aktionen direkt per E-Mail erhalten möchten. Dadurch verpassen Sie kein Angebot von Bet365.
  • Auf der zweiten Seite müssen Sie Ihre persönlichen Daten, darunter Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihren Wohnort, angeben. Darüber hinaus müssen Sie jene Währung wählen, mit der Sie bei Bet365 künftig wetten und spielen möchten.
  • Bestätigen Sie schließlich die Angaben Ihrer Anmeldung. Sie erhalten eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse mit einem Verifizierungslink, den Sie anklicken müssen, um Ihre Kontoeinrichtung vollständig abzuschließen.

3. Einzahlung mit Apple Pay wählen

Nachdem Sie Ihre Registrierung abgeschlossen haben, müssen Sie zunächst einen bestimmten Geldbetrag auf Ihr Konto einzahlen, um mit dem Wetten beginnen zu können. Wählen Sie hierfür den Abschnitt über Finanztransaktionen aus. In der Regel heißt der Abschnitt „Bargeld“ oder „Einzahlungen und Abhebungen“.

Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche und wählen Sie Apple Pay als Methode für die Einzahlung. Legen Sie jenen Betrag fest, den Sie Ihren Wetten zuweisen möchten, und bestätigen Sie. Sie erhalten im Anschluss eine Benachrichtigung auf Ihrem Gerät. Sobald Sie diese akzeptieren, leiten Sie die Transaktion ein. Für gewöhnlich erfolgt die Einzahlung sofort.

Einzahlungsmöglichkeiten
Wetten mit Sofort ✔️
Wetten mit Giropay ✔️
Wetten mit Trustly ✔️
Wetten mit PayPal ✔️
Wetten mit Kreditkarte ✔️
Wetten mit Skrill ✔️
Wetten mit PaysafeCard ✔️
Wetten mit Neteller ✔️
Wetten mit Überweisung ✔️
Wetten mit Gutschein ✔️

4. Wette mit Apple Pay setzen

bet365 Live Wetten

Jetzt müssen Sie nur noch eine Sportwette platzieren. Bei Sportwettenanbietern wie Bet365 können Sie aus Dutzenden von verfügbaren Märkten und Sportarten sowie Hunderten von Sportereignissen wählen. Außerdem ermöglicht es Ihnen Bet365 Wetten auf Live-Events zu platzieren.

Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung- schnelle Transaktion

Apple Pay wird über die Apple Watch, das iPhone oder iPad verwendet. Die Zahlung per Handy wird immer beliebter und ist sehr schnell und einfach. Durch die Touch ID wird zusätzlich die Sicherheit erhöht. Die Transaktion wird in wenigen Schritten durchgeführt und ist sehr einfach.

Der Betrag wird unverzüglich gutgeschrieben und die Wette kann sofort platziert werden. Die Ein- und Auszahlungen sind bei fast jedem Wettanbieter mit Apple Pay kostenlos. Eine Auszahlung ist aber grundsätzlich nur dann möglich, wenn das Wettkonto verifiziert wurde.

Ist das noch nicht der Fall, wird es spätestens bei der ersten Auszahlung der Wettgewinne notwendig. Daher ist es ratsam, gleich nach der Registrierung einen Indentifikationscheck durchzuführen, damit im Gewinnfall die Auszahlung schnell und unkompliziert vonstattengehen kann.

Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung. So funktioniert die Einrichtung auf dem Iphone

Die Einrichtung von Apple Pay ist einfach und schnell. Zunächst wird natürlich ein kompatibles Gerät benötigt. Dies kann ein iPhone, iPad oder eine Apple Watch sein. Die Installation wird durch die neueste Version der Wallet-App auf dem jeweiligen Gerät vorgenommen.

Zusätzlich brauchen sie eine Debit- oder Kreditkarte, welche mit Apple Pay verknüpft werden soll. Die Kreditkarteninformationen werden nicht an den Händler weitergeleitet, sondern werden verschlüsselt auf dem Gerät gespeichert. Daher ist die Sicherheit von Apple Pay sehr hoch. Sie können bedenkenlos ihre Sportwetten Apple Pay Einzahlungen vornehmen, ohne sich Gedanken um ihre Daten zu machen. Um eine neue Karte auf ihrem Iphone hinzuzufügen gehen sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen sie die Wallet-App auf ihrem iPhone.
  2. Tippen sie oben rechts auf das "+" Zeichen.
  3. Wählen sie "Debit- oder Kreditkarte" und dann "Weiter"
  4. Mithilfe der Suchleiste können sie nun ihre bevorzugte Debit- oder Kreditkarte auswählen
  5. Tippen sie auf "Weiter" und geben sie ihre Karten-Informationen ein.

Nun wird eine Überprüfung der Karte durchgeführt. Dafür wird entweder die CVV Nummer oder die Karten-Information per SMS an ihr Handy gesendet. Geben sie diese Information wieder in die App ein und tippen sie auf "Weiter".

Nun haben sie eine neue Karte in der Wallet-App hinzugefügt und können diese für Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung nutzen. Sollte ihr Iphone mit einer Apple Watch verbunden sein, können sie die Karte bei Bedarf auch zur Watch übertragen. Tipp: Wenn sie eine schon vorherige Karte mit Apple Pay verknüpft haben, wird diese automatisch wieder in der Wallet-App angezeigt.

So funktioniert die Einrichtung auf der Apple Watch

Sollten sie lieber eine Debit- oder Kreditkarte ihrer Apple Watch hinzufügen wollen, gehen sie wie folgt vor:

  1. Öffnen sie die Wallet-App auf ihrer Apple Watch.
  2. Scrollen sie zu "Karte hinzufügen"
  3. Wählen sie, ob sie eine neue Karte oder eine vorherige Karte hinzufügen möchten.
  4. Tippen sie auf "Weiter" und geben sie auch hier sämtliche ihre Karten-Informationen ein.
  5. Auch hier wird eine Verifizierung der Karten-Informationen durchgeführt.

Wenn alles korrekt eingegeben wurde, wird die Apple Watch mit der entsprechenden Karte verknüpft und sie können diese nun auch für Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung nutzen.

So funktioniert die Einrichtung auf ihrem Mac oder Ipad

Natürlich haben sie auch die Möglichkeit, ihre Debit- oder Kreditkarte direkt in die Wallet-App auf ihrem Mac oder iPad hinzuzufügen. Dafür öffnen sie die e-Wallet Einstellungen und wählen

  1. auf einem Mac die Option "Systemeinstellungen" und dann "Wallet & Apple Pay"
  2. auf einem Ipad die Option "Einstellungen" und dann "Wallet & Apple Pay"
  3. Gehen sie auf "Karte hinzufügen"
  4. Geben sie ihre gewünschte Karte an
  5. Geben sie alle Karteninformationen an und verifizieren sie alle Angaben

Nun wird ihre Karte in die Wallet-App auf Ihrem Mac oder iPad hinzugefügt und sie können auch diese für ihre Sportwetten nutzen. Wichtig bei allen drei Methoden ist, dass sie in der iCloud angemeldet wurden und dass sie eine aktuelle Version der Wallet-App verwenden.

Sportwetten Apple Pay- Bezahlen mit dem iPhone

applepay2

Das Bezahlsystem des amerikanischen Unternehmens Apple ist recht jung. Apple Pay wurde erst 2014 eingeführt und kann nur auf Apple-Geräten wie dem iPhone, der Apple Watch oder dem iPad verwendet werden. Doch schon 2015 wurde in das Vereinigte Königreich expandiert und 2018 nach Deutschland.

Mittlerweile wird Apple Pay in mehr als 70 Ländern angeboten und die Zahl der User wächst stetig. Weltweit haben sich führende Banken und Unternehmen wie American Express, Mastercard und Visa dem Bezahlsystem von Apple angeschlossen. Allein in Deutschland wird das Bezahlsystem von mehr als 60 Banken unterstützt.

Apple Pay ist ein kontaktloses Bezahlverfahren und wird über die sogenannte NFC-Technologie (Near Field Communication) abgewickelt. Anders als bei herkömmlichen Kreditkarten gibt es bei diesem System keine physische Karte, die man in ein Terminal stecken kann.

Stattdessen wird das iPhone an das Terminal gehalten und der Bezahlvorgang wird über die Kamera und den Fingerabdruck des Besitzers abgewickelt. Natürlich haben auch viele Buchmacher Sportwetten Apple Pay Einzahlung im Angebot, denn die Zahlung mit der Apple Pay gehört zu den beliebtesten und sichersten Zahlungsarten im Internet.

Sind Apple Pay Sportwetten Auszahlungen möglich?

Einzahlungen per Apple Pay stellen, wie bereits erwähnt, kein allzu großes Problem dar und werden von einer Vielzahl von Sportwettenanbietern als Zahlungsmethode angeboten.

Bei Abhebungen sieht die Situation momentan jedoch völlig anders aus. Es gibt zurzeit nur wenige Online Buchmacher, die Apple Pay als Auszahlungsmöglichkeit anbieten. Im folgenden Abschnitt gehen wir genauer auf diese Thematik ein. Aber es gibt bei deutsche wettanbieter mit Apple Pay, die Auszahlungen mit Apple Pay anbieten.

Apple Pay Gebühren, Kosten und Auszahlungsdauer

Apple Pay Gebühren

Informationen bezüglich der Einzahlungs- und Auszahlungsdauer sowie etwaige anfallende Gebühren und Provisionskosten spielen in Zusammenhang mit Sportwetten natürlich immer eine Rolle. Derartige Informationen sind für jeden Spieler nützlich, da sie sich in der Regel auf das Spielerlebnis insgesamt auswirken.

Beginnen wir zuerst mit den Einzahlungen. Zunächst einmal kann festgehalten werden, dass die Einzahlung auf das Konto eines Online-Buchmachers in der Regel sofort erfolgt.

Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, d. h. nach der Beantragung auf der Website und der Bestätigung über das mobile Gerät, wird das Geld daher sofort auf dem Konto gutgeschrieben. Das bedeutet, dass Sie nach der Einzahlung sofort mit dem Wetten beginnen können.

Bezüglich etwaiger Gebühren lässt sich sagen, dass in der Regel keine zusätzlichen Kosten für die Einzahlung von Geld auf das Konto anfallen. Die Mindest- bzw. Höchstbeträge hängen natürlich von dem jeweiligen Buchmacher ab, bei dem Sie Ihre Wetten abschließen. Sofern ein zu zahlender Mindestbetrag vorhanden ist, ist dieser für gewöhnlich recht niedrig und beträgt bei Apple Pay in den meisten Fällen 10 bis 30 Euro. Ausnahmen sind jedoch immer möglich. Dennoch sollten auch Spieler mit einem kleinen Budget keine besonderen Probleme haben, Sportwetten abzuschließen.

Abhebungen sind ein weiterer wichtiger Punkt in der Spielerfahrung eines Wettenden. Verständlicherweise möchten Wettende Ihre Gewinne früher oder später abheben. Zu beachten ist zunächst, dass Abhebungen im Gegensatz zu Einzahlungen nicht sofort erfolgen. Auch wenn einige Buchmacher angeben, dass sie sofortige Auszahlungen anbieten, sollten Sie wissen, dass Abhebungen in Wirklichkeit nicht sofort erfolgen. Wie bereits erwähnt bieten bisher wenige Sportwettenanbieter Apple Pay auch als Auszahlungsmethode an. 

Dennoch handelt es sich bei Apple Pay um einer der schnellsten Online-Zahlungsmethoden, die es zurzeit gibt. So erfolgen Einzahlungen sofort, wohingegen Auszahlungen, wenn sie möglich sind, ein bis zwei Tage dauern können. Beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei um Werktage handelt. Sollten Sie also an einem Samstag oder Sonntag eine Auszahlung beantragen, müssen Sie, selbst wenn der Buchmacher sie sofort akzeptiert, mindestens bis zum folgenden Montag warten, bis die Transaktion abgeschlossen wird.

Darüber hinaus sei erwähnt, dass seitens Apple Pay keine Bearbeitungsgebühren für Transaktionen anfallen. Der jeweilige Anbieter bzw. Dritte, wie zum Beispiel Banken, können dennoch Gebühren erheben, die nicht von dem verwendeten Zahlungssystem abhängen.

🏆 Bester Wettanbieter Bet at Home
➡️ Auszahlungsquote Bet at Home
🐎 Beste Einzahlung Bet at Home
📺 Streaming Wetten Bildbet
🆕 Neuer Wettenanbieter Betway
📱 Beste Sportwetten App Bildbet
🧩 Benutzeroberfläche Bet at Home
💰 Bester Wettbonus Betway
🎁 Bestes Wettangebot Bildbet
🎮 Virtuelle Sportwetten Betway

Apple Pay Sportwetten Bonus

Bet365 Bonus

Ein weiteres wichtiges Thema, das im Zusammenhang mit Apple Pay und Sportwetten definitiv angesprochen werden muss, betrifft die verschiedenen Boni. In der Regel bietet jeder Buchmacher Boni für neue Spieler und Wettende bzw. Promotionen für diejenigen Nutzer, die bereits ein Konto auf der Webseite des Sportwettenanbieters haben, an.

Anbieter Willkommensbonus
Bet at Home 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 100 Euro
Bildbet 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 100 Euro
Xtip 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 100 Euro
Betsafe 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 150 Euro
888Sport 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 100 Euro
Betway 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 100 Euro
Bet365 100 Prozent auf Transaktionen bis zu 100 Euro
Wettanbieter Apple Pay BonusWettanbieter mit Apple Pay Ersteinzahlung

Der Wettanbieter Apple Pay Bonus – Gibt es einen speziellen Apple Pay Bonus?

Viele Wettanbieter bieten besondere Anreize für die Nutzung bestimmter Zahlungsmethoden an. Leider konnten wir keine zusätzlichen Vorteile finden, die Überweisungen von Apple Pay Konten direkt berücksichtigen. Alle Wettanbieter Apple Pay Einzahlung bieten einen Bonus an, aber hier finden Sie den besten Bonus.

Der Willkommensbonus mit Apple Pay ist nicht begrenzt, wie es manchmal bei der Nutzung von Plattformen wie Skrill oder Neteller der Fall ist. Deshalb können die Nutzer diese Zahlungsmethode immer und ohne jegliche Unannehmlichkeiten nutzen.

Wettanbieter mit Apple Pay Ersteinzahlung – Der Vergleich

Wie bereits erwähnt, ist diese Zahlungsmethode trotz der Bequemlichkeit, die sie für Kunden mit Apple-Geräten bietet, immer noch nicht die beliebteste Option für Wettanbieter Apple Pay. Es gibt einige Wettanbieter Apple Pay Deutschland mit Ersteinzahlung.

Auf den Plattformen, auf denen sie verfügbar ist, gibt es keine wesentlichen Bedingungen für ihre Verwendung. Das Einzige, was die Nutzer tun müssen, ist, auf die Mindestüberweisungsbeträge zu achten. Das ist in der Regel 10 € oder etwas mehr.

Wir haben keine Einschränkungen bei Wettanbieter Apple Pay gefunden. Im folgenden Abschnitt finden Sie Beispiele der wichtigsten Promotionen, die Sie nutzen können, wenn Sie sich für eine Einzahlung mit Apple Pay entscheiden.

Willkommensbonus mit Einzahlung

Dies ist wahrscheinlich die beliebteste und häufigste Art von Angeboten. Ein Willkommensbonus mit Einzahlung unterscheidet sich natürlich vom No-Deposit-Bonus. Bei Letzterem ist keine erste Einzahlung auf das Konto erforderlich. In der Regel erhalten Sie bei Sportwettenanbietern jedoch einen Willkommensbonus mit Einzahlung. Sie müssen also zunächst einen Betrag auf Ihr Konto einzahlen, wobei die Höhe des Bonus auf der Grundlage dieser Einzahlung bestimmt wird.

Beachten Sie, dass es einige virtuelle Wallets gibt, die sich nicht für diese Art von Bonus qualifizieren. In der Regel zählt Apple Pay jedoch nicht dazu, sodass Sie den Willkommensbonus mit Einzahlung problemlos erhalten sollten.

Cashback

In diesem Fall haben Sie Anspruch auf die Rückerstattung eines Teils Ihrer Einsätze innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Natürlich sind die genauen Konditionen von dem jeweiligen Anbieter abhängig, außerdem müssen Sie vorab prüfen, ob Apple Pay zu den gültigen Methoden zählt.

Wöchentliche Reload-Aktionen

Diese Aktionen sind für Spieler bzw. Wettende, die bereits über ein registriertes Konto verfügen. Kurz gesagt, jedes Mal, wenn Spieler nach den Anweisungen des Buchmachers ein Reload durchführen, erhält der Spieler ein zusätzliches Gratisguthaben. Natürlich ist es auch in diesem Zusammenhang wichtig vorab zu prüfen, ob der Buchmacher diese Art von Promotion anbietet.

Treueprogramm

Dieses Programm, das oft auch als „VIP-Programm“ bezeichnet wird, besteht aus einer Art wöchentlicher Rangliste, die es den Spielern ermöglicht, Punkte zu sammeln und die verschiedenen Ränge des Programms zu erklimmen. Je höher man kommt, desto größer ist die Belohnung. Auch hier müssen Aufladungen mit den erlaubten Methoden vorgenommen werden, zu denen Apple Pay für gewöhnlich gehört.

Apple Pay Sportwetten Vor- und Nachteile

In diesem Teil des Artikels sehen wir uns die wichtigsten Vor- und Nachteile von Apple Pay an, die bei deutsche wettanbieter mit Apple Pay anbieten.

fa_shield-checkVorteile:
  • Extrem schnelle Einzahlungen
  • Wird von vielen Banken akzeptiert
  • Optimal, da Einzahlungen ohne Anmeldung vorgenommen werden können
  • Ausgezeichnete Sicherheitsmaßnahmen

fa_shield-closeNachteile:

  • Keine Abhebungen möglich
  • Nur für Apple-Nutzer|Noch nicht weit verbreitet bei Buchmachern

Apple Pay Vorteile

Bei Apple Pay handelt es sich um ein überaus bequemes Zahlungssystem, vor allem, weil es Ihnen erlaubt, Ihre Transaktionen direkt von Ihrem mobilen Gerät aus zu kontrollieren. Somit ist es nicht notwendig, dass Sie Ihre Karten mit sich nehmen oder sich irgendwelche Codes merken. Wichtig ist, dass Sie über ein Smartphone, ein Tablet oder eine Smartwatch verfügen, auf der Sie die App konfiguriert haben. Vor allem Ihr Smartphone tragen die Leute für gewöhnlich überall mit sich, was einen ersten großen Vorteil von Apple Pay darstellt.

Ein weiterer Vorteil bzw. eine weitere Stärke von Apple Pay stellt die Sicherheit der Bezahlmethode dar. Sobald die Anwendung eingerichtet ist, müssen Sie zusätzlich einen Bestätigungsmodus einrichten. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie einen Pin, Ihren Fingerabdruck oder Ihre Face ID zur Freigabe verwenden möchten. Das bedeutet, dass Sie nach einer Zahlung sowie einer Einzahlung auf einer Sportwettenseite die Überweisung nur noch über die Anwendung und damit zum Beispiel mit Ihrem Fingerabdruck oder eventuell mit dem voreingestellten Pin bestätigen müssen.

Folglich kann niemand ohne Ihr Wissen eine Überweisung vornehmen. Beachten Sie auch, dass Apple Pay niemals persönliche Daten oder Bankdaten an die Website, an die Sie überweisen, sendet. Dadurch sind Sie zusätzlich vor Cyber-Kriminalität geschützt und Ihre angegebenen Daten können nicht von Dritten gestohlen werden.

Schließlich fallen, wie im vorangegangenen Absatz beschrieben, keine Provisionskosten für Überweisungen an den Buchmacher Ihrer Wahl oder zusätzliche Kontogebühren an. Die kostenlose Einzahlung auf Ihr Konto erfolgt außerdem sofort und ohne längere Wartezeiten, sodass Sie sofort mit dem Wetten beginnen können. Die Auszahlungsdauer Ihrer Gewinne dauert etwas länger, erfolgt aber mit Apple Pay ebenfalls relativ schnell.

Apple Pay Nachteile

Wie jede andere Zahlungsmethode auch, weist Apple Pay mitunter Nachteile auf. Zunächst einmal bieten, da es sich um eine relativ neue Zahlungsmetode handelt, noch nicht alle Wettseiten Apple Pay als Zahlungsmethode für Sportwetten an. Sie sollten daher immer vorab prüfen, welche Dienste auf der jeweiligen Webseite verfügbar sind, bevor Sie sich auf dieser registrieren und wetten. Vergewissern Sie sich auch, ob nur Einzahlungen oder auch Abhebungen möglich sind. Wie erwähnt, steht Apple Pay bisher meist nur für Einzahlungen zur Verfügung.

Der zweite Punkt betrifft die Einschränkungen des Dienstes. Apple Pay wurde, wie der Name bereits verrät, speziell für Nutzer von Apple-Geräten eingerichtet. Das bedeutet also, dass Sie ein Gerät von Apple besitzen müssen, um den Dienst in Anspruch nehmen zu können. Außerdem sind manche älteren Geräte nicht mit Apple Pay kompatibel.

Darüber hinaus wird Apple Pay nach wie vor nicht bei allen Aktionen, Boni und Promotionen akzeptiert, obwohl die Anzahl mittlerweile deutlich gestiegen ist. Dennoch gilt auch in diesem Fall, dass Sie sich die Bonusbedingungen vor der Anmeldung genau ansehen sollten.

Unser Gewinner: Deutsche Wettanbieter mit Apple Pay, Bet365 als Testsieger

bet365-logo

Unser Wettanbieter Apple Pay Vergleich hat uns gezeigt, welches der beste Apple Pay Wettanbieter ist. Nach den oben genannten Punkten sind wir der Meinung, dass Bet365 alle Elemente hat, um die beste Wettoption für deutsche Wettende zu sein. Das Angebot an Sportarten auf dieser Plattform ist mehr als bemerkenswert.

Wenn man dann noch die überdurchschnittlichen Quoten berücksichtigt, ist klar, dass diese Seite ihren Nutzern große Gewinnmöglichkeiten bietet. Bet365 ist daher der beste Wettanbieter Apple Pay Deutschland.

Die Webseite hat außerdem eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche, sodass Nutzer sich innerhalb weniger Minuten auf ihr zurechtfinden. Außerdem verfügt die Plattform über eine mobilfreundliche Webseite und eine intuitive Bet365 App.

Schließlich ist es notwendig zu sagen, dass das Casino-Angebot dieses Wettanbieters bemerkenswert ist. Über 5.000 Slots und ein Live-Casino versprechen gute Unterhaltung. Hinzu kommt ein lukratives Bonusprogramm. Deshalb kann man leicht zu dem Schluss kommen, dass es sich um einen der umfassendsten Apple Pay Sportwetten Anbieter handelt, der derzeit verfügbar sind.

Alle Wettanbieter mit Apple Pay Auszahlungsquoten: Die besten Wettquoten bei Apple Pay Wetten im Vergleich

Anbieter Wettquoten
Bet at Home 93 Prozent - 97 Prozent
Bildbet 94,04 Prozent
Xtip 92 Prozent - 93 Prozent
Betsafe 90,5 Prozent - 92,91 Prozent
888Sport 92 Prozent
Betway 90-91 Prozent
Bet365 93 Prozent

Wetten Sie von Anfang an mit dem besten Wettanbieter Apple Pay

Applepay

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Auszahlungsquoten von Variablen abhängen, die nichts mit Apple Pay zu tun haben. Ebenso zeigt sich, dass einige neue Wettanbieter mit Apple Pay bessere Möglichkeiten als andere besitzen.

Diese können von Veranstaltung zu Veranstaltung schwanken. Es ist immer empfehlenswert, sich über die Angebote der einzelnen Plattformen zu informieren und die Wette zu wählen, die von Anfang an am besten passt. Alle neue Wettanbieter mit Apple Pay sind gut, aber wir helfen den besten für Sie zu finden.

Kontrollieren Sie die erste Euphorie

Kontrollieren Sie die erste EuphorieWie jeder Wettspieler weiß, können sich die Quoten von einem Moment auf den anderen ändern.

Dies ist vor allem in den frühen Phasen der Vorbereitung von Veranstaltungen von Bedeutung.

Daher ist es sinnvoll, die Quoten eines Ereignisses genau zu beobachten und zu setzen, wenn sie eine gewisse Stabilität aufweisen.

Wetten Sie auf beliebte Spielarten für besonders hohe Quoten

Bei den Wettanbietern ist eine deutliche Tendenz zur besseren Gewichtung der großen Fußball- und Tennisspiele festzustellen.

Für diejenigen, die höhere Rendite erzielen wollen, sollten sie daher die erste Wahl sein.

Apple Pay Sportwetten Alternativen

Methode Einzahlungszeit Auszahlungszeit Mindeseinzahlung
Skrill Wetten 1-2 Tage 1-2 Tage 10€
Paypal Wetten sofort sofort 10€
Bitcoin Wetten sofort 24 Stunden 10€
Ethereum Wetten sofort 24 Stunden 10€
Mastercard Wetten 24 Stunden 24 Stunden 10€
Sofortüberweisung Wetten sofort 1-2 Tage 10€
Trustly Wetten 24 Stunden 24 Stunden 10€
Visa Wetten 24 Stunden 24 Stunden 10€
Paysafecard Wetten 1-2 Tage 1-2 Tage 10€

Weitere Zahlungsmethoden für Sportwetten

Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden

Wenn wir uns die verschiedenen Zahlungsmethoden bei den Wettanbietern ansehen, dann fällt direkt auf, dass es immer mehr Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung gibt. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Zum einen werden immer mehr Menschen Apple-Geräte wie das iPhone oder die Apple Watch kaufen und diese auch regelmäßig nutzen.

Zum anderen ist die Bezahlung mit der Apple Pay sehr sicher und zuverlässig. Daher wollen immer mehr Buchmacher ihren Kunden die Möglichkeit geben, mit der Apple Pay zu bezahlen. Doch natürlich hat die Apple Pay auch einige Nachteile.

Zum einen ist die Bezahlung mit der Apple Pay nur möglich, wenn man ein Apple-Gerät wie das iPhone oder die Apple Watch hat. Zum anderen wird die Bezahlung mit der Apple Pay nicht von allen Buchmachern angeboten. Daher sollten wir uns die verschiedenen Zahlungsmethoden bei den Wettanbietern genauer ansehen, um herauszufinden, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Zahlungsmethoden haben.

Die wichtigsten Zahlungsarten der Wettanbieter

Die Vorteile der Sportwetten Apple Pay Zahlungen liegen klar auf der Hand; Schnelligkeit, Sicherheit und einfaches Handling. Aber wie sieht es bei den anderen Zahlungsmethoden aus? Die wichtigsten Sportwetten Zahlungsmethoden der Wettanbieter sind die Kreditkarte, die Banküberweisung und die E-Wallets wie Neteller und Skrill. Paypal wird zwar immer häufiger angeboten, ist aber noch lange nicht so verbreitet wie die anderen Zahlungsmethoden. Wir haben einen Vergleich der einzelnen Zahlungsmethoden für Sie zusammengestellt und alle Vor- und Nachteile der einzelnen Zahlungsarten aufgezeigt.

Zahlungen mit Master- und Kreditkarten

Die Master- oder Kreditkarte ist wohl die beliebteste und am weitesten verbreitete Zahlungsart bei den Wettanbietern. Die meisten Sportwettenanbieter akzeptieren Visa und Mastercard. Die Einzahlung ist sehr einfach und schnell abgewickelt. Man muss lediglich die Kreditkartendaten wie die Kreditkartennummer, den CVC-Code sowie das Ablaufdatum eingeben. Die Zahlung wird unverzüglich gutgeschrieben und man kann sofort mit dem Wetten beginnen. Die Auszahlung erfolgt meist innerhalb von 24 bis 48 Stunden.

Per Banküberweisung zahlen

Die Banküberweisung ist eine weitere sehr beliebte Zahlungsmethode bei den Wettanbietern. Die Auszahlung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Tage, wobei die Bearbeitungszeit von dem jeweiligen Buchmacher abhängt. Die Banküberweisung ist kostenlos, weshalb sie bei vielen Usern eine beliebte Zahlungsmethode ist. Ein weitere Nachteil ist, dass der Buchmacher die Bankdaten des Kunden wie den Namen des Kontoinhabers, die IBAN und das BIC erhalten muss. Daher ist diese Zahlungsmethode nicht so gut für Spieler geeignet, die ihre Daten nicht gerne preisgeben.

Per Sofortüberweisung zahlen

Die Sofortüberweisung ist ebenso beliebt, da keine Kreditkarte benötigt wird und- wie der Name es schon sagt- die Überweisung sofort erfolgt. Bei der Sofortüberweisung wird das Geld direkt vom Bankkonto abgebucht und es fallen keine Gebühren an. Daher ist diese Zahlungsmethode besonders für Spieler geeignet, die keine Kreditkarte besitzen. Die Nachteile dieser Zahlungsmethode liegen in der geringen Verbreitung, da nicht alle Buchmacher sie akzeptieren. Bei einer Auszahlung wird das Geld, wie auch bei einem Wettanbieter mit Giropay, wieder auf das Bankkonto überwiesen, weshalb es einige Tage dauern kann, bis man das Geld zur Verfügung hat.

Zahlungen mit Skrill

Skrill ist ein E-Wallet, welches von vielen Wettanbietern akzeptiert wird. Die Zahlung erfolgt sehr schnell, ist aber nicht immer kostenlos. Auszahlungen werden meist innerhalb weniger Tage durchgeführt. Die Nachteile von Skrill liegen darin, dass sie oft vom Bonus ausgeschlossen sind und erst ein Skrill Konto erstellt werden muss, bevor man die Zahlungsmethode nutzen kann.

Zahlungen mit Neteller

Neteller ist ein weiteres E-Wallet, die von vielen Wettanbietern akzeptiert wird. Die Zahlung wird in der Regel sofort gutgeschrieben und auch die Auszahlung erfolgt meist innerhalb weniger Tage. Die Nachteile von Neteller liegen ebenfalls darin, dass der Anbieter oft vom Bonus ausgeschlossen wird und man auch hier zunächst ein Neteller Konto erstellen muss.

Zahlungen mit Paypal

Paypal ist wohl die beliebteste und am weitesten verbreitete E-Wallet der Welt. Die Zahlung wird in der Regel sofort gutgeschrieben und auch Auszahlungen erfolgen meist innerhalb eines Tages. Bei Paypal fallen keine Gebühren an, weshalb es besonders für Spieler geeignet ist, die keine Kreditkarte besitzen. Die Nachteile von Paypal liegen in der geringen Verbreitung unter den Buchmachern.

Zahlungen mit PaySafeCard

Die PaySafeCard ist eine Prepaid Karte, die in vielen Läden erworben werden kann. Die Zahlung wird sofort gutgeschrieben. Dadurch, das keine persönlichen Daten wie Kreditkartennummer oder Bankverbindung angegeben werden müssen, ist die PaySafeCard besonders anonym. Die Nachteile der PaySafeCard liegen darin, dass die Auszahlungsdauer einige Tage in Anspruch nimmt.

Zahlungen mit Bitcoin

Die Zahlung per Bitcoin ist eine sehr sichere und anonyme Zahlungsmethode, die gerne von Wettanbietern akzeptiert wird. Die Zahlung wird sofort gutgeschrieben und auch die Auszahlung erfolgt meist innerhalb weniger Tage. Da Bitcoin noch nicht sehr verbreitet ist, gibt es allerdings nur wenige Buchmacher, die diese Zahlungsmethode akzeptieren. Außerdem sollten sie immer über den aktuellen Bitcoin Kurs informiert sein, da der Wert von Bitcoin stark schwankt.

Zahlungen mit Giropay

Giropay ist eine Zahlungsmethode, die von vielen deutschen Banken angeboten wird. Bei Giropay wird das Geld direkt vom Bankkonto abgebucht und es fallen keine Gebühren an. Der Nachteil hier liegt darin, dass die Bankdaten des Kunden beim Wettanbieter hinterlegt werden müssen. Bei einer Auszahlung wird das Geld, wie auch bei Sportwetten PaySafeCard, wieder auf das Bankkonto überwiesen, weshalb es einige Tage dauern kann, bis man das Geld zur Verfügung hat.

Sie sehen, jede Zahlungsmethode hat ihre Vor- und Nachteile. Welche Zahlungsmethode für sie die beste ist, hängt ganz von ihren Bedürfnissen ab. Wenn sie schnell und anonym wetten wollen, ist die PaySafeCard eine gute Wahl.

Wenn sie keine Kreditkarte besitzen, ist Giropay oder Paypal die beste Lösung. Bitcoin wird immer beliebter und die gute alte Banküberweisung hat noch lange nicht ausgedient.

Wichtig ist nur, dass sie einen seriösen und zuverlässigen Wettanbieter wählen, der ihre Zahlungsmethode akzeptiert. Daher haben wir in unserem Sportwetten Vergleich alle Anbieter aufgelistet, die Sportwetten Apple Pay als Zahlungsmethode anbieten. Zusätzlich stellen wir ihnen auch die besten Wettanbieter vor, um ihnen den Einstieg in die Welt der Sportwetten zu erleichtern.

Wettanbieter mit Apple Pay haben den Lauf der Zeit erkannt

Allen Iphone Besitzern wird die neue Zahlungsmethode Apple Pay bereits angezeigt, wenn sie ihr Handy zum Bezahlen an einem Kassenterminal halten. Die Einrichtung ist denkbar einfach und innerhalb weniger Minuten erledigt. Als Kunde einer der unterstützten Banken wählt man seine Kredit- oder Debit Karte aus, die dann mit dem entsprechenden Gerät verknüpft wird.

Die Zahlung wird dann ganz einfach durch das Halten des Handys an das Kassenterminal vorgenommen. Auch wenn Apple Pay noch nicht weit verbreitet ist, so zeigt die Zahlungsmethode doch, wohin die Reise geht: zu einer mobilen und sicheren Zahlungsart, bei der alle persönlichen Daten geschützt werden.

Viele Wettanbieter haben bereits erkannt, wie wichtig es ist, Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung anzubieten. Denn gerade wenn sie im Besitz eines Iphones sind, möchten sie wahrscheinlich auch Wettanbieter mit Apple Pay Einzahlung Optionen wahrnehmen.

Sportwetten mit Apple Pay Einzahlung - Unser Fazit

In diesem ausführlichen Artikel über Apple Pay haben wir versucht, Ihnen alle wichtigen Informationen über die Zahlungsmethode im Zusammenhang mit Sportwetten zu vermitteln. Es wurde unter anderem beschrieben, wie der Dienst für Nutzer von Apple-Geräten wie Smartphones, Tablets und Smartwatches funktioniert. Darüber hinaus wurden sowohl die Stärken als auch die Schwächen von Apple Pay aufgezählt und analysiert.

Als Wettender ist es wichtig, immer im Voraus zu wissen, welche Probleme auf sie zukommen könnten oder welche Vorteile sie genießen können.

Außerdem wurde geprüft, ob sich das virtuelle Zahlungssystem von Apple für die Nutzung der zahlreichen Werbeaktionen eignet, die von den Wettanbietern immer häufiger zur Verfügung gestellt werden.

Es wurden in diesem Artikel die wichtigsten und wesentlichen Informationen über Apple Pay Sportwetten zusammengefasst, sodass Sie auf dieser Grundlage nun entscheiden können, ob Sie unter Verwendung von Apple Pay auf Ihre Lieblingssportart oder ein wichtiges Sportereignis wetten möchten.

Apple Pay weist eine Vielzahl an Vorteilen auf und sollte daher jedenfalls als Zahlungsmethode in Betracht gezogen werden.

Wettkredit bis 100€

29/06/22

Wettkredit bis 100€

  • Live Streaming verfügbar
  • Cashout auf alle Wettarten
  • Große Anzahl verfügbarer Sportarten
8.1
Bonus Erhalten
7

Apple Pay Sportwetten - häufig gestellte Fragen

Ist Apple Pay legal?

Bieten alle Buchmacher Apple Pay als Ein- und Auszahlungssystem an?

Wie lange dauert es, bis das Geld auf dem Konto eingeht?

Fallen für Apple Pay Kosten an?

Kann ich Apple Pay mit Apple Watch Geräten nutzen?

Kann ich Geld von meinem Wettanbieter auf mein Apple Pay Konto auszahlen?

Ist Bet at Home der beste deutsche Wettanbieter mit Apple Pay?

Gibt es Apple Pay Nutzungsgebühren?

Welche Vorteile hat Apple Pay?

Welche Nachteile hat Apple Pay?

Erhalte ich einen Willkommensbonus wenn ich mit Apple Pay einzahle?

Kane Pepi

Bin als britischer Forscher auf Finanzen, Online Wetten und Algorithmische Predictive Analytics spezialisiert. Ich wohne derzeit in Malta, aber meine Arbeit kann man überall online finden. Meine Artikel findet ihr auf Seiten wie Wettanbieterbonus, Wette.de, inside Bitcoins, Motley Fool und weitere. Ich teile gerne mein Wissen mit euch, damit Sie besser in diesen Gebieten werden könnt.